Zeichentalent, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungZei-chen-ta-lent
WortzerlegungzeichnenTalent
eWDG, 1977

Bedeutung

Talent für das künstlerische Zeichnen
Beispiel:
er hat ein ausgeprägtes, vielversprechendes Zeichentalent

Typische Verbindungen
computergeneriert

auffallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Zeichentalent‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem aber zeigte sie neben fabelhaftem Zeichentalent einen Sprachkünstler von Rang.
Die Welt, 02.01.2004
Mit meinem Zeichentalent bin ich schon in der Volksschule aufgefallen.
Die Zeit, 26.02.2001, Nr. 09
Bereits in der Schule fiel sein Zeichentalent auf, es half ihm später bei der optimalen Visualisierung seiner Entwürfe.
Süddeutsche Zeitung, 02.03.1994
So fördert sie auch Sarahs Zeichentalent und schickt sie schon seit längerem zu einem Privatlehrer.
Der Tagesspiegel, 26.03.1999
In 190 Zeichnungen verbindet sich ein kritischer, sensibler Geist mit Zeichentalent und Humor.
Bild, 11.02.2000
Zitationshilfe
„Zeichentalent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Zeichentalent>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeichentablett
Zeichensystem
Zeichenstunde
Zeichenstift
Zeichensprache
Zeichentest
zeichentheoretisch
Zeichentheorie
Zeichentisch
Zeichenträger