Wurfstern

WorttrennungWurf-stern (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus einer sternförmigen metallenen Scheibe mit scharf geschliffenen Rändern u. Spitzen bestehende Waffe zum Werfen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Messer Springmesser

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wurfstern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann entscheiden sie sich doch wieder für die Sprache des Wurfsterns.
Die Zeit, 27.09.2006, Nr. 45
Vor allem das mit den Wurfsternen kommt mir lächerlich vor, denn ich habe noch nicht gehört, dass jemand mit einem Wurfstern getötet wurde.
Süddeutsche Zeitung, 31.08.2000
Weiter sollen so genannte Butterfly-Messer, Faustmesser und Wurfsterne generell verboten werden.
Die Welt, 19.01.2000
In seiner Wohnung beschlagnahmten die Beamten fünf Videofilme, verbotene Würgehölzer, Messer und einen Wurfstern.
Bild, 25.05.2005
Auch die Bewaffnung von Tatverdächtigen mit Messern, Baseballkeulen oder Wurfsternen macht der GdP Sorgen.
Der Tagesspiegel, 04.02.2001
Zitationshilfe
„Wurfstern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wurfstern>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wurfspieß
Wurfspeer
Wurfsendung
Wurfscheibenschießen
Wurfscheibe
Wurftaube
Wurftaubenschießen
Wurfweite
Wurfzelt
Würgeengel