Wurfdisziplin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungWurf-dis-zi-plin · Wurf-dis-zip-lin
WortzerlegungWurfDisziplin2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sportliche Disziplin, bei der ein Speer, Hammer, Gewicht o. Ä. geworfen wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

Leichtathletik leichtathletisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wurfdisziplin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist bei mir gerade in den Wurfdisziplinen ein Problem.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.2001
In den Wurfdisziplinen waren nur noch vier statt der üblichen sechs Versuche erlaubt.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.2001
Denn gerade in den seit Jahren so erfolgsgewohnten Wurfdisziplinen ist kaum talentierter Nachwuchs in Sicht.
Die Welt, 02.10.2000
Für Auscheidungskämpfe in den Wurfdisziplinen dürften die Sporthallen auf dem Mond kaum ausreichen.
Die Zeit, 24.08.1962, Nr. 34
In manchen Disziplinen stehen wir grundsätzlich ganz gut da, zum Beispiel im Stabhochsprung oder in den Wurfdisziplinen.
Die Welt, 12.03.2001
Zitationshilfe
„Wurfdisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wurfdisziplin>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wurfbahn
Wurf
Würdigung
Würdigkeit
würdigen
Wurfeisen
Würfel
Würfelauge
Würfelbecher
Würfelbindung