Wunschsendung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWunsch-sen-dung
WortzerlegungWunschSendung
eWDG, 1977

Bedeutung

siehe auch Wunschkonzert
Beispiel:
eine Wunschsendung im Radio

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An diese Wunschsendungen erinnert Klack den Anwender auf Wunsch per E-Mail.
C't, 2001, Nr. 25
Zitationshilfe
„Wunschsendung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wunschsendung>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wunschsatz
Wunschring
Wunschpartner
Wunschmusik
Wunschlosigkeit
Wunschspieler
Wunschtermin
Wunschtraum
Wunschvorstellung
Wunschwelt