Wunschsatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWunsch-satz
WortzerlegungWunschSatz
eWDG, 1977

Bedeutung

Sprachwissenschaft Satz, der einen Wunsch ausdrückt
Beispiel:
›käme er doch bald!‹ ist ein Wunschsatz

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verfassungsgeber seien sich „über den platonischen Charakter dieses Wunschsatzes weitgehend klar“ gewesen.
Die Zeit, 12.02.1962, Nr. 07
Zitationshilfe
„Wunschsatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wunschsatz>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wunschring
Wunschpartner
Wunschmusik
Wunschlosigkeit
wunschlos
Wunschsendung
Wunschspieler
Wunschtermin
Wunschtraum
Wunschvorstellung