Wundwasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungWund-was-ser (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Alkohol u. Kräuterauszüge enthaltende wässrige Flüssigkeit zur Pflege von Verletzungen u. zum Einreiben

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Langsam geht es durch die Gassen, bis die Haut aufplatzt, Wundwasser tritt aus.
Die Welt, 30.03.2002
Die Wunde in der rechten Brusthälfte hat sich entzündet, Wundwasser läuft aus.
Bild, 07.08.2003
Auf seiner Schulter klebt ein dickes Pflaster, durch das ein Schlauch herausführt, um das Wundwasser abzuleiten.
Bild, 04.09.2004
Die symbolistischen Bühnenbilder Gianni Dessis, die auf dem ersten Zwischenvorhang das Wundwasser des Gekreuzigten, auf einer weiteren Leinwand Sternschnuppen andeuten, gipfeln in einem goldenen Ring.
Der Tagesspiegel, 24.03.2002
Zitationshilfe
„Wundwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wundwasser>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wundversorgung
Wundverband
wundstoßen
Wundstarrkrampf
Wundspatel
Wune
Wunsch
wunsch-
Wunschabend
Wunschanrecht