Wunderknabe

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWun-der-kna-be (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Ass · ↗Autorität · ↗Experte · ↗Großmeister · ↗Kapazität · ↗Koryphäe · Meister aller Klassen · Meister seines Fachs · Wunderknabe  ●  ↗(ein) Supermann  ugs., fig. · ↗Crack  ugs. · ↗Granate  ugs. · ↗Guru  ugs. · ↗Kanone  ugs. · ↗Leuchte  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

einstig geboren spanisch vermeintlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wunderknabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der Stunde der mutigen Wunderknaben schlägt jetzt die Zeit der klugen Köpfe.
Die Welt, 04.04.2001
Auch das hilft bei der Suche nach Superlativen für den rotblonden Wunderknaben.
Süddeutsche Zeitung, 21.07.1997
Von dort, in der Nähe Oslos, kommt der pausbäckige, wesentlich jünger wirkende Wunderknabe nämlich her.
Die Zeit, 23.02.2006, Nr. 09
Erst seien Sie zum Wunderknaben hochgejubelt worden, nun würden Sie aus Sensationsgier brutal niedergeschrieben.
Der Spiegel, 22.07.1996
Eine geregelte Schulbildung wurde ihm nicht zuteil, vielmehr unternahm der Vater mit seinem »Wunderknaben« von 1762 an etliche Konzertreisen im Raum zwischen Riga und Danzig.
Salmen, Walter: Reichardt (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1963], S. 41739
Zitationshilfe
„Wunderknabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wunderknabe>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wunderkind
Wunderkerze
Wunderkammer
wunderhübsch
Wunderhorn
Wunderkraft
wunderkräftig
Wunderkraut
Wunderkur
Wunderlampe