Wucherin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWu-che-rin (computergeneriert)
Wortzerlegungwuchern-in

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als sittenwidrige Wucherin wollte der Münchner Rechtsanwalt Volker Thieler die Telekom vorführen.
Süddeutsche Zeitung, 11.06.1997
Wenn er beginnt, hat Raskolnikow, ein armer Student, ein Intellektueller ohne Auskommen, seinen Mord an einer rücksichtslosen Wucherin und deren Schwester schon begangen.
Die Zeit, 19.10.1984, Nr. 43
Zitationshilfe
„Wucherin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wucherin>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wucherer
Wucherei
Wucherblume
Wucher
WSW
wucherisch
Wucherkapital
Wuchermiete
wuchern
Wucherpreis