Wohnungseinbruch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wohnungseinbruch(e)s · Nominativ Plural: Wohnungseinbrüche
WorttrennungWoh-nungs-ein-bruch
WortzerlegungWohnungEinbruch
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

heimliches (und gewaltsames) Eindringen in eine gegen unbefugten Zutritt gesicherte Wohnung (in der Absicht, dort etw. zu stehlen)
Beispiele:
Bei einem Wohnungseinbruch […] haben Unbekannte am Montag Schmuck und Bargeld im Wert von rund 40000 Franken gestohlen. Wie die Kantonspolizei Zürich […] mitteilte, hatten die Diebe ein Fenster der Hochparterrewohnung aufgebrochen. [Neue Zürcher Zeitung, 18.01.2012]
Es geht nicht nur um den materiellen Schaden, den Wohnungseinbrüche bewirken, den Opfern wird auch das Sicherheitsgefühl geraubt. Oft leiden sie unter posttraumatischen Problemen wie Angst oder Schlafstörungen. [Süddeutsche Zeitung, 26.10.2018]
Die Polizei warnt vor einer zunehmenden Zahl von Wohnungseinbrüchen im Winter. [Bild, 17.10.2003]
WOHNUNGSEINBRUCH: Diebe sind Ende vergangener Woche gewaltsam in ein Einfamilienhaus […] in Staaken eingedrungen. Sie hebelten die Terrassentür auf. Im Haus durchwühlten sie alles und nahmen dann Bargeld, Videorekorder, Videokamera, Fotoapparat und Goldmünzen für mehrere tausend Mark mit. [Berliner Zeitung, 23.12.1997]
Bei den Wohnungseinbrüchen war im vergangenen Jahr ein Rückgang zu verzeichnen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.03.1995]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein versuchter Wohnungseinbruch
als Akkusativobjekt: einen Wohnungseinbruch begehen
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Serie, eine [wachsende, sinkende] Zahl von Wohnungseinbrüchen; etw. bei einem Wohnungseinbruch stehlen, erbeuten
in Koordination: Wohnungseinbrüche und Diebstähle, Körperverletzungen, Raubüberfälle

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufklärungsquote Autoaufbruch Autodiebstahl Delikt Diebstahl Fahrraddiebstahl Handtaschenraub Kfz-Diebstahl Körperverletzung Ladendiebstahl Raub Raubüberfall Rückgang Serie Straftat Straßenkriminalität Straßenraub Taschendiebstahl Zahl Zunahme aufklären begehen entwenden erbeuten ertappen registrieren stehlen versucht verzeichnen verüben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wohnungseinbruch‹.

Zitationshilfe
„Wohnungseinbruch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wohnungseinbruch>, abgerufen am 16.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wohnungseigentümergemeinschaft
Wohnungseigentümer
Wohnungseigentum
Wohnungsdurchsuchung
Wohnungsbrand
Wohnungseinheit
Wohnungseinrichtung
Wohnungselend
Wohnungsfrage
Wohnungsgeld