Wissenschaftsbegriff, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wissenschaftsbegriff(e)s · Nominativ Plural: Wissenschaftsbegriffe
WorttrennungWis-sen-schafts-be-griff
WortzerlegungWissenschaftBegriff
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

das, was (unter verschiedensten Aspekten) als Wissenschaft (Lesart 1) verstanden wird
Beispiele:
In bewußter Abgrenzung von den Kategorien des Glaubens bildete sich im 19. Jahrhundert ein Wissenschaftsbegriff heraus, der nur das wahrnimmt, was sichtbar, meßbar, sinnlich erfahrbar ist. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 29.11.1996]
Demgegenüber war die Herausbildung des modernen Wissenschaftsbegriffs (der heute allerdings wieder fragwürdig zu werden beginnt) im 18. und 19. Jahrhundert ein kontinuierlicher Prozeß der Lösung der Erfahrungswissenschaften aus dem Zusammenhang einer universellen Philosophie als Wissenschaft vom Ganzen. [theoriepraxis.wordpress.com, 20.03.2014]
Um auch junge Leute für Physik zu begeistern, erweitert er [der Physikprofessor] den Wissenschaftsbegriff. Er erklärt ihnen mit Hilfe der Statistik, warum Fußball ungerechter ist als Tennis, und »beweist« mit seiner nicht ganz ernst gemeinten WM-Formel […], dass Deutschland Weltmeister wird. [Die Zeit, 16.03.2006, Nr. 12]
Da sich ein Wissenschaftsbegriff, auf dem die neuzeitliche Entwicklung aufbauen konnte, erst herausentwickeln mußte, ist es eine unsachliche Disqualifizierung aller mittelalterlichen Denker und Forscher, sie wegen ihrer Unkenntnis und Irrwege als desinteressiert und intolerant zu verschreien. [Cʼt, 1991, Nr. 7]
Der politischen Entscheidung für eine offene Gesellschaft mit ihrer Vielfalt von Meinungen und Gruppeninteressen entspricht ein offener Wissenschaftsbegriff im Gegensatz zum geschlossenen Begriffssystem von Ideologien. [Die Zeit, 12.03.1976, Nr. 12]

Typische Verbindungen
computergeneriert

aristotelisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wissenschaftsbegriff‹.

Zitationshilfe
„Wissenschaftsbegriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wissenschaftsbegriff>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wissenschaftsauffassung
Wissenschaftlichkeit
wissenschaftlich-technisch
wissenschaftlich
Wissenschaftlerin
Wissenschaftsbereich
Wissenschaftsbetrieb
Wissenschaftsdisziplin
Wissenschaftsentwicklung
Wissenschaftsethik