Wischwasch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungWisch-wasch (computergeneriert)
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu Wischiwaschi
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Wischiwaschi · Wischwasch
Wischiwaschi, Wischwasch Interjektion n. ‘Unsinn!’, substantiviert n. ‘seichtes Geschwätz’ (18. Jh.), gebildet in Anlehnung an ↗Gewäsch (s. d.) nach dem Muster Mischmasch, Wirrwarr. Vgl. engl. wish-wash ‘fades Getränk, seichtes Geschwätz’.
Zitationshilfe
„Wischwasch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wischwasch>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wischtuch
Wischlappen
wischiwaschi
wischi-waschi
Wischgeste
Wisent
Wismut
Wismutmalerei
wispeln
wispern