Wirtschaftsgebiet, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungWirt-schafts-ge-biet
eWDG, 1977

Bedeutung

territoriales Teilgebiet der Volkswirtschaft mit gewissen Gemeinsamkeiten der Produktion, Wirtschaftsraum
Beispiel:
die Gliederung einer Volkswirtschaft in Wirtschaftsgebiete ist ihre regionale Struktur

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufbau Bundesrepublik Export Obergericht Schaffung Verwaltung Verwaltungsrat Wirtschaftsrat Zone einheitlich einzeln französisch fremd geschlossen mitteleuropäisch nicht-sozialistisch nichtsozialistisch selbständig sozialistisch vereinigt westlich zusammenhängend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirtschaftsgebiet‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ab 1960 die Saar Teil des deutschen Wirtschaftsgebietes sein wird, muß sie die Übergangszeit benutzen, um gegenüber diesem Raum wettbewerbsfähig zu werden.
Die Zeit, 18.07.1957, Nr. 29
Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.
o. A.: Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts, München: Beck 1997
In Köln konstituiert sich das Deutsche Obergericht für das Vereinigte Wirtschaftsgebiet.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19598
Ziel der TP. ist es, eine rationelle und ausgewogene regionale Organisation und Struktur der Wirtschaft in den einzelnen Bezirken und Wirtschaftsgebieten zu erreichen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - P. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 8281
Bei den Zusammenkünften von Werbefachleuten aus dem sozialistischen Wirtschaftsgebiet wurden zwar regelmäßig Erfahrungen ausgetauscht und Werbemaßnahmen miteinander verglichen, aber keine länderübergreifenden Übereinkünfte getroffen.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 163
Zitationshilfe
„Wirtschaftsgebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wirtschaftsgebiet>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsgebäude
Wirtschaftsgebarung
Wirtschaftsgarten
Wirtschaftsfunktionär
Wirtschaftsführung
Wirtschaftsgefüge
Wirtschaftsgeld
Wirtschaftsgemeinschaft
Wirtschaftsgeografie
wirtschaftsgeografisch