Wirtschaftsgarten

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWirt-schafts-gar-ten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gaststätte in der Allacher Straße darf ihren Wirtschaftsgarten nun bis 22.
Süddeutsche Zeitung, 01.03.2000
Ihre Waffen haben zwar nicht mehr die gleiche Schärfe wie zu Zeiten der abgegrenzten nationalen Wirtschaftsgärten.
Die Zeit, 06.03.1964, Nr. 10
Vielmehr müsse der total verwilderte ehemalige Wirtschaftsgarten an der Taschnerstraße in Nymphenburg endlich den Bewohnern des Altenheims zugänglich gemacht werden.
Süddeutsche Zeitung, 28.08.1997
Zitationshilfe
„Wirtschaftsgarten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wirtschaftsgarten>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsfunktionär
Wirtschaftsführung
Wirtschaftsführer
wirtschaftsfreundlich
Wirtschaftsfreiheit
Wirtschaftsgebarung
Wirtschaftsgebäude
Wirtschaftsgebiet
Wirtschaftsgefüge
Wirtschaftsgeld