Wirkungskraft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wirkungskraft · Nominativ Plural: Wirkungskräfte
WorttrennungWir-kungs-kraft
WortzerlegungWirkungKraft
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutungen

1.
eine Wirkung, ein Ergebnis erzielende Kraft, Wirksamkeit
Synonym zu Wirkkraft (Lesart 1)
Beispiele:
Um Lebensmittel als »medizinisch« anpreisen zu können, bedarf es klinischer Studien, die imstande sind, die therapeutische Wirkungskraft von Nährstoffen zu belegen. [Neue Zürcher Zeitung, 22.03.2016]
Es ist die Zeit für einen guten Journalismus, der […] beschreibt, was er beobachtet, und zwar so distanziert wie möglich und der es sich leistet, die Perspektive zu wechseln, um die Wirkungskräfte zu erklären. [form7, 19.03.2015, aufgerufen am 28.04.2016]
Massenmedien verfügen hier immer noch über grosse Wirkungskraft. [Neue Zürcher Zeitung, 25.10.2011]
Anfänglich ging es darum, durch genaue Beobachtung der äußeren Merkmale von Natursubstanzen deren innere, geheime Wirkungskräfte zu erkennen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.10.2003]
Im Widerstand der Lobbyisten, in den Sachzwängen der Haushaltspolitik verlieren Gesetze an Schärfe und büßen Wirkungskraft ein. [Berliner Zeitung, 03.02.1999]
Gegen Malaria oder Tuberkulose, Cholera und Ruhr verlieren moderne Medikamente an Wirkungskraft, weil zahlreiche Mikroben gegen sie resistent geworden sind. [Der Spiegel, 26.08.1996, Nr. 35]
Die Heumannʼschen Abführmittel für Kinder sind ganz genau nach dem Alter in ihrer Zusammensetzung und Wirkungskraft abgestuft. [o.A., Heumann-Heilmittel, o.O.: [1936]]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: begrenzte, volle Wirkungskraft
mit Akkusativobjekt: [die volle] Wirkungskraft entfalten
in Präpositionalgruppe/-objekt: an Wirkungskraft verlieren
2.
Anziehungskraft, starker Eindruck, der von jmdm. oder etw. ausgeht
Synonym zu Wirkkraft (Lesart 2)
Beispiele:
Wo die Musik über die ihr zugrunde liegenden Worte hinaus ins universell Verständliche weist, dort wird ihre Wirkungskraft eindrücklich greifbar. [Neue Zürcher Zeitung, 11.09.2014]
Die Farbenpsychologie ist ein wissenschaftliches Feld, das die Wirkungskraft von Farbe auf den Betrachter empirisch untersucht und mittlerweile bestätigt, dass Farben nicht nur Assoziationen und Gefühle beim Beobachter hervorrufen, sondern ebenso seine Stimmungslage beeinflussen können. [trendteleskop, 25.05.2012, aufgerufen am 30.04.2016]
Die Landschaftsbilder Sigrid Nienstedts verfügen über starke psychische Wirkungskraft. [Die Welt, 22.05.2001]
3.
meist im Plural selten
mit der Macht zur Beeinflussung oder aktiven Veränderung ausgestattete Sache, Person oder Eigenschaft
Beispiele:
In der Kabbala sind die Sephiroth Wirkungskräfte, die aus der verborgenen Gottheit ausströmen. [Neue Zürcher Zeitung, 14.12.2005]
Man kann die Kulturgeschichte dieser [afrikanischen und südamerikanischen] Völker nicht verstehen, wenn man die Rolle der astralen, magischen und parapsychischen Wirkungskräfte in ihrem Leben übersieht. [Köberle, A.: Okkultismus. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 23827]

Thesaurus

Synonymgruppe
Wirkungskraft · ↗Zugkraft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beweis Rettungsfonds begrenzt entfalten schwächen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wirkungskraft‹.

Zitationshilfe
„Wirkungskraft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wirkungskraft>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirkungskette
Wirkungsgrad
wirkungsgleich
wirkungsgeschichtlich
Wirkungsgeschichte
Wirkungskreis
wirkungslos
Wirkungslosigkeit
Wirkungsmacht
wirkungsmächtig