Wiedergänger, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWie-der-gän-ger (computergeneriert)
Wortzerlegungwieder-Gänger
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Volkskunde ruheloser, umgehender Geist eines Verstorbenen; Geist, Gespenst

Thesaurus

Synonymgruppe
Widergänger · Wiedergänger
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angst Figur Geist Gespenst Held Mörder Reich Tote Untoter Vergangenheit begegnen erkennen erscheinen erweisen ewig filmisch geistern gespenstisch inszenieren modern postmodern unheimlich verwandeln wirken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wiedergänger‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manchmal begegnet man einem modischen Wiedergänger und weiß nicht, was er bedeuten soll.
Die Zeit, 15.06.2012, Nr. 24
In der Frage der Migration scheint die Zeit der Wiedergänger angebrochen zu sein.
Die Welt, 21.10.2004
Das war auf einmal nicht mehr der Krieg der Vereinten Nationen gegen einen wild gewordenen Wiedergänger Hitlers.
Der Spiegel, 25.02.1991
In Wahrheit bin ich schon lange unzufrieden mit meiner Art, mich vor mir selber als Wiedergänger des Unglücks aufzuspielen, aber die Unzufriedenheit hilft mir nicht.
Genazino, Wilhelm: Die Liebesblödigkeit, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2005, S. 129
Nazis und »Wiedergänger Hitlers«, das wissen wir seit dem Golfkrieg und Enzensbergers Beschreibung Saddam Husseins, sind immer die anderen.
konkret, 1999
Zitationshilfe
„Wiedergänger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wiedergänger>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wiedergabetreue
Wiedergabeliste
Wiedergabegerät
Wiedergabeapparat
Wiedergabe
wiedergebären
wiedergeben
wiedergeboren
Wiedergeburt
Wiedergesundung