Wetterbild, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Wetterbild(e)s
WorttrennungWet-ter-bild (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sei auf der Suche nach stimmungsvollen Wetterbildern, sagt er.
Der Tagesspiegel, 22.12.2002
Oder hat je sich jemand über die morgendlichen "Wetterbilder" im Bayrischen Fernsehen ausgelassen?
Süddeutsche Zeitung, 23.06.2001
Überdies kann dann alle 15 Minuten statt wie bisher nur alle 30 Minuten ein neues Wetterbild zur Erde gefunkt werden.
Die Welt, 22.11.1999
Über die Satellitenantenne auf dem Dach war ein neues Wetterbild hereingekommen.
Die Zeit, 14.08.1987, Nr. 34
Der freiwillige Satellitenkurs ist nicht das einzige Forum, in dem die Wetterbilder intensiv genutzt werden.
Die Zeit, 19.07.1996, Nr. 30
Zitationshilfe
„Wetterbild“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wetterbild>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wetterbestimmend
Wetterbeständigkeit
wetterbeständig
Wetterbesserung
Wetterbericht
Wetterboje
Wetterbräune
Wetterchen
Wetterdach
Wetterdaten