Wesensverwandlung

WorttrennungWe-sens-ver-wand-lung (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katholische Kirche Transsubstantiation

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Di e Lehre von der Wesensverwandlung von Brot und Wein ist heute kaum noch begreifbar und wird häufig in diesem Sinne missverstanden.
Süddeutsche Zeitung, 19.04.2003
Obwohl er wie Ockham der Konsubstantiation zuneigt, hält er wie dieser an der Wesensverwandlung als Lehre der Kirche fest.
o. A.: Die mittelalterliche Kirche. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1966], S. 21381
Zitationshilfe
„Wesensverwandlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wesensverwandlung>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wesensverschieden
Wesensunterschied
Wesensschau
wesensnotwendig
Wesensmerkmal
wesensverwandt
Wesensverwandtschaft
Wesenszug
wesentlich
Wesentlichkeit