Wesenslogik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Wesenslogik · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungWe-sens-lo-gik (computergeneriert)

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So tritt mit der nominalistischen Auflösung der klassischen Wesenslogik auch das Problem der Sprache in ein neues Stadium.
Gadamer, Hans-Georg: Wahrheit und Methode, Tübingen: Mohr 1960, S. 410
Zitationshilfe
„Wesenslogik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wesenslogik>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wesenskern
wesensgleich
wesensgemäß
Wesensgehalt
wesensfremd
wesensmäßig
Wesensmerkmal
wesensnotwendig
Wesensschau
Wesensunterschied