Wertpapierkäufer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Wertpapierkäufers · Nominativ Plural: Wertpapierkäufer
WorttrennungWert-pa-pier-käu-fer
WortzerlegungWertpapierKäufer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neben den Unternehmen sind die ungarischen Rentner die emsigsten Wertpapierkäufer.
Die Zeit, 27.01.1986, Nr. 04
Wer an der Börse hohe Verluste macht, kann seine Bank nicht dafür verantwortlich machen, wenn er als versierter Wertpapierkäufer bekannt ist.
Bild, 19.01.2001
Beim amtlichen Verkehr sind die Bestimmungen zum Schutz der Wertpapierkäufer enger gefaßt als bei den Papieren, die nur im Freiverkehr gehandelt werden dürfen.
Die Zeit, 12.05.1961, Nr. 20
Das Institut habe gegenüber dem Kläger keine Aufklärungs- oder Beratungspflicht, weil er als ein "durchaus versierter Wertpapierkäufer" bekannt gewesen sei.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2001
Momentan versuche die Bank, Consors zu kopieren und dem Nürnberger Konkurrenten die aktivsten Wertpapierkäufer, die so genannten Heavy Trader, abzujagen.
Die Welt, 01.08.2000
Zitationshilfe
„Wertpapierkäufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wertpapierkäufer>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wertpapierkauf
Wertpapierhaus
Wertpapierhändler
Wertpapierhandelsgesetz
Wertpapierhandelsbank
Wertpapiermarkt
Wertpapierpensionsgeschäft
Wertpapiersammelbank
Wertpapierverkauf
wertrational