Weizenboden, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWei-zen-bo-den
WortzerlegungWeizen1Boden1
eWDG, 1977

Bedeutung

für den Anbau von Weizen geeigneter Boden
Beispiel:
der Weizenboden Kanadas

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht nur, daß hier riesige Erdölreserven und andere Bodenschätze liegen sollen, auch eine Milliarde Menschen soll auf dem Weizenboden der Region ernährt werden können.
Die Zeit, 03.05.1956, Nr. 18
Sofern solche Weizenböden in schneereichen Gegenden liegen, ist der Raps für sie in der Tat eine in mancher Hinsicht vorzügliche Vorfrucht.
Die Zeit, 07.06.1963, Nr. 23
Zitationshilfe
„Weizenboden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Weizenboden>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weizenblond
Weizenbier
Weizenausfuhr
Weizenähre
Weizen
Weizenbrot
Weizenbrötchen
Weizendrusch
Weizendunst
Weizeneinfuhr