Weidengerte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWei-den-ger-te
WortzerlegungWeide1Gerte
eWDG, 1977

Bedeutung

von Blättern befreiter dünner Zweig der Weide

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeden Morgen musste ich überlegen, wie ich den Schulweg heil überstehe, denn Manfred und Klaus attackierten mich und andere Mädchen mit Weidengerten.
Der Tagesspiegel, 10.05.2005
Zitationshilfe
„Weidengerte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Weidengerte>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weidengeflecht
Weidengebüsch
Weidendickicht
Weidenbusch
Weidenbohrer
Weidenkätzchen
Weidenkorb
Weidenmeise
Weidenröschen
Weidenrute