Weichling, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Weichlings · Nominativ Plural: Weichlinge
Aussprache
WorttrennungWeich-ling (computergeneriert)
Wortzerlegungweich-ling
eWDG, 1977

Bedeutung

abwertend Schwächling, Feigling
Beispiele:
[er] blieb / ein Weichling, der mit Träumen lebte [G. Hauptm.IndipohdiIV]
Und wenn sie auf der Folter ihn befragen, / Wird er, der Weichling, Stärke gnug besitzen? [SchillerWallenst. TodI 3]

Thesaurus

Synonymgruppe
Weichling  ●  Früheinfädler  ugs. · Himbeerbubi  ugs. · ↗Kümmerling  ugs. · ↗Memme  ugs. · ↗Milchbart  ugs. · ↗Milchbubi  ugs. · ↗Muttersöhnchen  ugs. · ↗Nulpe  ugs. · ↗Schattenparker  ugs. · ↗Schlaffi  ugs. · ↗Schlappschwanz  ugs. · ↗Sitzpinkler  ugs. · ↗Warmduscher  ugs. · ↗Waschlappen  ugs. · ↗Weichei  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Zauderer beschimpfen dastehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weichling‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wahrgenommen wurde er von den „starken“ Männern aber gerade deswegen als ein Weichling.
Die Zeit, 16.10.1992, Nr. 43
Der sei ein Weichling, mache sich beim Trainer lieb Kind.
Bild, 08.06.1998
Wenn Bush betont, wie wichtig die humanitäre Hilfe sei, wird er als Weichling verspottet.
Der Tagesspiegel, 26.11.2001
Das beweist, daß ihr die Weichlinge seid, für die wir euch schon immer gehalten haben.
Die Welt, 21.10.2005
Nachdem er festgestellt hat, daß sein Parteifreund Engelhardt als Weichling im harten staatlichen Durchgreifen verschrien ist, will er sich vor allem an ihm profilieren.
o. A.: DER F.D.P. GEHEN DIE PUNKTE AUS. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Zitationshilfe
„Weichling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Weichling>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weichlichkeit
weichlich
Weichkäse
Weichkäfer
Weichholz
Weichlot
weichlöten
Weichmacher
weichmäulig
weichmütig