Weiberl

WorttrennungWei-berl (computergeneriert)
WortzerlegungWeib-erl
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch, salopp Frau

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mal hauste sie bei einem alten Weiberl in der Küche, mal in einer besseren Besenkammer für 100 Mark.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.2004
Allerdings hat es auch seine Vorteile, so "ein hübsches Weiberl vorrätig" zu haben, sinnt er über die Ehe nach.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2001
Gegen Abend zeigt sich kaum mehr jemand auf der Gass ’, hie und da ein altes Weiberl, das Kopftuch irgendwie ungarisch gebunden, mit Kittelschurz.
Der Tagesspiegel, 14.07.2002
Zitationshilfe
„Weiberl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Weiberl>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weiberkram
Weiberknoten
Weiberknecht
Weiberklatsch
Weiberherrschaft
Weiberlist
Weiberlogik
Weiberrock
Weiberscheu
Weiberstimme