Weiberheld, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWei-ber-held
WortzerlegungWeibHeld
eWDG, 1977

Bedeutung

salopp, abwertend Mann, der den Frauen nachstellt, Schürzenjäger
Beispiel:
Der französische Konsul ... schon ein Fünfziger, aber noch ein großer Weiberheld [HeyseI 3,702]

Thesaurus

Synonymgruppe
Filou · ↗Frauenheld · ↗Frauenjäger · ↗Gigolo · ↗Hallodri · ↗Herzensbrecher · ↗Playboy · ↗Schlawiner · ↗Schwerenöter · ↗Witwentröster · ↗Wüstling · jedem Weiberrock hinterherlaufen  ●  ↗Ladykiller  scherzhaft · ↗Schürzenjäger  Hauptform · ↗Suitier  veraltet · ↗Womanizer  engl. · ↗Aufreißer  ugs. · Mann für alle Gelegenheiten  ugs., ironisch · ↗Süßholzraspler  ugs. · Weiberheld  ugs. · einer, der nichts anbrennen lässt  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Säufer Trunkenbold

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Weiberheld‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lars Fosser gibt den Don Giovanni, diesen ewig unersättlichen Weiberhelden.
Süddeutsche Zeitung, 11.08.1997
Alt-Star Rod Steiger ist auch mit 72 noch ein Weiberheld.
Bild, 24.01.1998
Denn der junge Mann, eher untersetzt, nicht sonderlich hübsch, aber mit großen, dunklen Augen, wurde ein unwiderstehlicher Weiberheld.
Die Zeit, 01.04.1996, Nr. 14
Aber der schneidige Offizier, mit dem sie zwei Kinder hat, war ein Weiberheld.
Die Zeit, 19.07.2007 (online)
Es ruft viele der Geschichten und schreckvoll komischen Szenen um diesen Weiberhelden wieder in Erinnerung.
Süddeutsche Zeitung, 16.06.1997
Zitationshilfe
„Weiberheld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Weiberheld>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weiberhaß
Weibergut
Weibergunst
Weibergewäsch
Weibergetratsche
Weiberherrschaft
Weiberklatsch
Weiberknecht
Weiberknoten
Weiberkram