Wasserfleck, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungWas-ser-fleck (computergeneriert)
WortzerlegungWasserFleck1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von verdunstetem Wasser hinterlassener Fleck

Thesaurus

Synonymgruppe
Durchfeuchtung · Feuchteschaden · Wasserfleck · ↗Wasserschaden  ●  Feuchtetransport  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Decke

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wasserfleck‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter ihm auf dem Teppich breitete sich allmählich ein Wasserfleck aus.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 148
Dann weist er den Antiquar Karl-Heinz Than (42) auf den Wasserfleck an der Decke hin.
Bild, 21.07.1998
Sie fühlte sich fremd und wartete wie Joop auf die ersten Flechten und Wasserflecke.
Der Tagesspiegel, 02.12.2003
Das Gewand weist einige Wasserflecke auf, am Schuhwerk haftet Erde.
Die Zeit, 28.10.1996, Nr. 44
Er simuliert Farbkleckse, mit denen sich vom einfachen Wasserfleck über Tabakrauch bis hin zu Nebelschwaden alle möglichen effektvollen Variationen gestalten lassen.
C't, 2001, Nr. 25
Zitationshilfe
„Wasserfleck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wasserfleck>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wasserflasche
Wasserfläche
Wasserfilter
wasserfest
Wasserfee
Wasserflecken
Wasserfloh
Wasserflughafen
Wasserflugzeug
Wasserflut