Walzstraße, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungWalz-stra-ße
Wortzerlegungwalzen1Straße
eWDG, 1977

Bedeutung

Technik Kombination mehrerer nebeneinander oder hintereinander liegender Walzen, die das Walzgut bei seiner Bearbeitung durchläuft
Beispiele:
eine moderne, automatisierte Walzstraße
Ausrüstungen für Walzstraßen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hochofen Stahl Stahlwerk stilllegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Walzstraße‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die körperlich geschickten, fleißigen Arbeiter versagten vor dem technischen Apparat, wurden nervös und fuhren die Walzstraßen zu Bruch.
Die Zeit, 05.05.1961, Nr. 19
Hochöfen und Walzstraßen sind sehr teuer und können nicht beliebig über den Globus verschoben werden.
Die Welt, 18.09.2004
In Laband bei Gleiwitz wird eine neue Walzstraße in Betrieb genommen.
o. A.: 1938. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1982], S. 7790
Und mit einer Selbstverständlichkeit ohnegleichen zog er die Uniform an, um sein Lehrlingswohnheim, seine Walzstraße, die Deutsche Demokratische Republik zu schützen.
Neue deutsche Literatur, 1953, Nr. 2, Bd. 1
Deutsche Arbeiter hocken an den Drehbänken und stehen in den Gießereien, an den Walzstraßen und Bohrern.
Konsalik, Heinz G.: Der Arzt von Stalingrad, Hamburg: Dt. Hausbücherei 1960 [1956], S. 141
Zitationshilfe
„Walzstraße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Walzstraße>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Walzstahl
Wälzsprung
Walzprofil
Wälzlager
Wälzkörper
Walzwerk
Walzwerkarbeiter
Walzwerker
Wamme
Wammerl