Waldweide

WorttrennungWald-wei-de
WortzerlegungWaldWeide2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

früher das Weiden des Viehs im Wald

Thesaurus

Synonymgruppe
Hude · Hute · Waldweide
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Hudewald · Hutewald · ↗Hutung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausnahmsweise lief ich mittags von der Waldweide rasch hinauf zur Hütte.
Süddeutsche Zeitung, 15.07.2004
Die Schweine verloren bei dieser Entwicklung immer größere Flächen ihrer alten natürlichen Waldweiden.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 109
Die Parkverwaltung versucht daher, solche Waldweiden mit Tausch oder barer Zahlung abzulösen.
Die Zeit, 25.09.1992, Nr. 40
Auf der Waldweide knüpfte ich eine lange Weidekette an Pedros Halfter.
Strittmatter, Erwin: Pony Pedro, Berlin: Kinderbuchverl. 1959, S. 145
In lehrreichen Ausführungen wird sie näher beschrieben, mit Eigenbesitz an den Hainen, mit Heimäckern und Heuschlag, Brandkulturflächen und Waldweide.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1940, S. 305
Zitationshilfe
„Waldweide“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Waldweide>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waldweg
waldwärts
Waldwanderung
Waldvögelein
Waldvogel
Waldweiher
Waldwiese
Waldwirtschaft
Waldzone
Walfang