Waldgottesdienst, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWald-got-tes-dienst (computergeneriert)
WortzerlegungWaldGottesdienst

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen Waldgottesdienst mit dem Posaunenchor feiert die Friedenskirche um 9.30 Uhr (Scherer).
Süddeutsche Zeitung, 27.07.1996
Anfang Juli gehen die Arge-Mitglieder jedes Jahr in den Forstenrieder Park und begehen dort ihren Waldgottesdienst.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.2004
Mitten im Sachsenwald feierten Rahlstedter Christen, unter anderem aus der Martins-Kirchengemeinde, Hamburgs einzigen Waldgottesdienst.
Die Welt, 23.06.2003
Zitationshilfe
„Waldgottesdienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Waldgottesdienst>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waldgott
Waldglas
Waldgiraffe
Waldgenossenschaft
Waldgeist
Waldgrenze
Waldgut
Waldhaus
Waldheini
Waldhöhe