Wahlkampfhelfer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWahl-kampf-hel-fer
WortzerlegungWahlkampfHelfer

Typische Verbindungen
computergeneriert

prominent verteilen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Wahlkampfhelfer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber es ist nicht ihr Mann, es ist ein Wahlkampfhelfer.
Die Zeit, 29.11.2012, Nr. 48
Die Spieler haben einen Job als verkappte Wahlkampfhelfer, deshalb stehen sie unter Druck.
Der Tagesspiegel, 18.10.1999
Nicht zuletzt deshalb wurde er durch die Medien mehr als Wahlkampfhelfer denn als Künstler bekannt.
Süddeutsche Zeitung, 03.09.1998
Er trifft sich mit seinen ehemaligen Wahlkampfhelfern von den Gewerkschaften.
Bild, 06.09.2004
Und nebenher hätte er noch so manchen seiner Wahlkampfhelfer in der US-Industrie vor den Kopf gestoßen.
Die Welt, 22.05.2002
Zitationshilfe
„Wahlkampfhelfer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wahlkampfhelfer>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wahlkampfgetöse
Wahlkampfführung
Wahlkampffinanzierung
Wahlkämpfer
Wahlkampfauftritt
Wahlkampfhilfe
Wahlkampfkost
Wahlkampfkosten
Wahlkampfkostenerstattung
Wahlkampfleiter