Wahlessen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungWahl-es-sen
WortzerlegungWahlEssen
eWDG, 1977

Bedeutung

zur Auswahl stehendes Gericht in einer Gemeinschaftsverpflegung
Beispiel:
ein zusätzlich angebotenes Wahlessen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für den Spätwähler kommt es beim Wahlessen darauf an, in welche Stimmung es ihn versetzen soll.
Die Welt, 17.09.2005
Viele Kantinen bieten Wahlessen an, fast alle höheren Schulen wahlfreie Wahlfächer.
Die Welt, 18.09.2002
Dafür liefert die Firma Bärenmenü täglich zwei Wahlessen zum Sonderpreis von drei Mark pro Portion.
Der Tagesspiegel, 04.07.2001
Die Kantinen bieten nun ein Wahlessen mit Fleisch von Tieren an, die nach muslimischen Regeln geschlachtet wurden.
Die Zeit, 28.08.2000, Nr. 35
Zitationshilfe
„Wahlessen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wahlessen>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wählerwillen
Wählerwille
Wählerwanderung
Wählervotum
Wählervolk
Wahlfach
Wahlfälschung
Wahlfarce
Wahlfeldzug
Wahlfeststellung