Wackler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWack-ler (computergeneriert)
Wortzerlegungwackeln-er

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Wackeleimer · Wackellampe · Wackler · kopfbewegter Scheinwerfer
Oberbegriffe
Assoziationen
Elektrizität
Synonymgruppe
Wackelkontakt  ●  Wackler  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie muss ruhig liegen, denn jeder Wackler verändert die Kurven.
Die Welt, 06.03.2004
Er sprang und sprang, ohne den geringsten Wackler, und er lief und lief, schön und elegant, pfiffig und gefühlvoll.
Süddeutsche Zeitung, 27.03.1999
Voller Freude über das Gelingen hörte man gern über kleine Wackler in den begleiteten Rezitativen hinweg.
Der Tagesspiegel, 21.12.2000
Der Monitor neigt beim Schwenken des Displays zu leichten Wacklern.
C't, 1998, Nr. 6
Auch am Sprung und am Balken - wenn auch mit kleinen Wacklern - turnte sie durch.
Die Zeit, 08.04.2011 (online)
Zitationshilfe
„Wackler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wackler>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wackerstein
wacker
Wacken
Wackelzahn
Wackelpudding
wacklig
Wad
Wada
Waddike
Wade