Wachbude

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWach-bu-de (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann lockte er sie in seine Wachbude, niemand dachte sich etwas dabei.
Bild, 21.07.2005
Hinter dem Wegweiser zu einer Videothek - es gibt kein Kino in Pale - kommt eine hölzerne Wachbude, die jetzt als Verkaufsstand drapiert ist.
Die Zeit, 25.08.1997, Nr. 34
Hinter dem Wegweiser zu einer Videothek - es gibt kein Kino in Pale - kommt eine hölzerne Wachbude, die jetzt als Verkaufsstand drapiert ist.
Die Zeit, 14.08.1997, Nr. 34
Zitationshilfe
„Wachbude“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wachbude>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wachbuch
Wachboot
Wachbataillon
Wachablösung
Wach- und Schließgesellschaft
Wachdienst
Wache
Wachebeamte
wachen
Wacheschieben