Würmlein

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWürm-lein
WortzerlegungWurm1-lein

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Apfel scheint so rosenrot, ist doch ein Würmlein drin, es ist kein Knabe so hübsch und fein, er trägt einen falschen Sinn.
Röhrich, Lutz: Wurm. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 6887
Zitationshilfe
„Würmlein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Würmlein#1>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

Würmlein

GrammatikSubstantiv
WorttrennungWürm-lein
WortzerlegungWurm2-lein

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Apfel scheint so rosenrot, ist doch ein Würmlein drin, es ist kein Knabe so hübsch und fein, er trägt einen falschen Sinn.
Röhrich, Lutz: Wurm. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 6887
Zitationshilfe
„Würmlein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Würmlein#2>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wurmleiden
Wurmkur
wurmig
Wurmfraß
Wurmfortsatz
Wurmloch
Wurmmittel
wurmstichig
Wurmtang
Wurscht