Wäldler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungWäld-ler (computergeneriert)
WortzerlegungWald-ler
Wortbildung mit ›Wäldler‹ als Letztglied: ↗Hinterwäldler
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Bewohner eines größeren Waldgebiets

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber man sollte versuchen, sich von der Mundart etwas anzueignen, wenn man die Mentalität der Wäldler begreifen will.
Die Zeit, 22.11.1985, Nr. 48
Während die Männer der anderen Gaue aus dem Frieden unter die Fahnen traten, kamen die Böhmer Wäldler aus dem Kampfe in die Schlacht.
Bodenreuth, Friedrich [d.i. Jaksch, Friedrich]: Alle Wasser Böhmens fließen nach Deutschland, Berlin: Büchergilde Gutenberg 1938 [1937], S. 264
Zitationshilfe
„Wäldler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Wäldler>, abgerufen am 22.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Waldläufer
Waldlauf
Waldlandschaft
Waldland
Waldkulisse
Waldlichtung
waldlos
Waldluft
Waldmantel
Waldmaus