Vorsichtsprinzip, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Vorsichtsprinzips · Nominativ Plural: Vorsichtsprinzipien
Aussprache
WorttrennungVor-sichts-prin-zip
WortzerlegungVorsichtPrinzip

Typische Verbindungen
computergeneriert

kaufmännisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorsichtsprinzip‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Vorsichtsprinzip empfiehlt es sich, für den schlimmsten Fall gewappnet zu sein.
Die Zeit, 11.05.2009, Nr. 19
Wegen der Risiken müsse aber hier in besonderer Weise das Vorsichtsprinzip gelten.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.2001
Das Vorsichtsprinzip gilt generell für unsere Überlegungen, Unternehmen zu kaufen oder Kooperationen einzugehen.
Der Tagesspiegel, 21.10.2001
Das kaufmännische Vorsichtsprinzip gestattet den Unternehmern nicht, selbst geschaffene immaterielle Werte zu aktivieren.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.2004
Niemals wurde so eklatant gegen die Vorsichtsprinzipien im Bankgeschäft verstoßen und so offensichtlich.
Die Zeit, 09.04.2003, Nr. 15
Zitationshilfe
„Vorsichtsprinzip“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Vorsichtsprinzip>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorsichtsmaßregel
Vorsichtsmaßnahme
vorsichtshalber
vorsichtigerweise
vorsichtig
Vorsichtsregel
Vorsignal
Vorsilbe
vorsingen
vorsinken