Vorlesungsreihe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVor-le-sungs-rei-he
WortzerlegungVorlesungReihe
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
eine Vorlesungsreihe (zu diesem Problemkreis, über dieses Thema) durchführen, ansetzen, besuchen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Europa-Universität Humboldt-Universität Rahmen Seminar Thema Universität Vortrag hervorgehen interdisziplinär starten veranstalten veranstaltet öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vorlesungsreihe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute startet an der Uni eine sechsteilige Vorlesungsreihe für Kinder.
Bild, 13.10.2003
Manchmal kann der Verlag den Autor für eine Vorlesungsreihe gewinnen.
Die Zeit, 20.03.1992, Nr. 13
Die Idee zu der Vorlesungsreihe hatten zwei Journalisten des Schwäbischen Tagblatts.
Die Welt, 16.10.2003
Er kündigte an, bei der Industrie um Geld für eine ständige Vorlesungsreihe anzuhalten, die den ganz großen Geistern reserviert bleiben soll.
Süddeutsche Zeitung, 30.03.1998
Die Forschungsergebnisse kommen auch der Lehre zugute, über Vorlesungsreihen, Tagungen und spätere Seminarangebote der beteiligten Wissenschaftler.
Der Tagesspiegel, 14.12.2002
Zitationshilfe
„Vorlesungsreihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Vorlesungsreihe>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vorlesungsmanuskript
Vorlesungsgebühr
vorlesungsfrei
Vorlesungsbesuch
Vorlesungsbeginn
Vorlesungsskript
Vorlesungsthema
Vorlesungsverzeichnis
vorletzt
vorleuchten