Vierzylindermotor, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVier-zy-lin-der-mo-tor
WortzerlegungvierZylinderMotor
Wortbildung mit ›Vierzylindermotor‹ als Grundform: ↗Vierzylinder

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Vierzylindermotor  ●  Vierender  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kubikzentimeter Liter PS Ventil antreiben aufgeladen leisten luftgekühlt wassergekühlt werkeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vierzylindermotor‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Vierzylindermotoren, darunter zwei Diesel, leisten zwischen 115 PS und 150 PS.
Bild, 08.05.2003
Sie leisten mit Vierzylindermotor 73 kW (100 PS) und 83 kW (113 PS).
Süddeutsche Zeitung, 18.05.1994
Nur in wenigen Fällen musste ein Kfz-Meister dem Vierzylindermotor wieder neues Leben einhauchen.
Die Zeit, 26.07.2012, Nr. 13
Der Vierzylindermotor verleiht dem Spider 49 PS bei 6200 Umdrehungen in der Minute.
Die Zeit, 14.02.1966, Nr. 07
Er ist mit dem 118 PS starken Vierzylindermotor oder dem Reihensechszylinder mit 177 PS erhältlich.
Die Welt, 18.03.2000
Zitationshilfe
„Vierzylindermotor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Vierzylindermotor>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vierzylinder
Vierzimmerwohnung
Vierzigstundenwoche
vierzigjährig
Vierzigerjahre
Vietcong
Viewer
Viez
vif
vigil