Videotelefon, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungVi-deo-te-le-fon
WortzerlegungVideoTelefon
Ungültige SchreibungVideotelephon
RechtschreibregelnEinzelfälle
eWDG, 1977

Bedeutung

Telefon, bei dem ein Fernsehbild des Gesprächspartners auf einem Bildschirm zu sehen ist, Fernsehtelefon

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch das Videotelephon kommt in Tests nicht gut an: Japanische Versuchshaushalte nutzen es trotz niedrigster Preise nur sporadisch.
Die Zeit, 09.12.1994, Nr. 50
Das Einsatzgebiet reicht vom Computer über die Bordelektronik im Automobil bis hin zum Videotelefon.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.2000
Zwei Drittel der Kunden nutzen ihr neues Handy mindestens einmal in der Woche als Videotelefon und lassen auf dem Display Live-Bilder laufen.
Die Welt, 13.05.2003
Thaksin meldete sich am Sonntagabend erneut per Videotelefon aus dem Exil.
Die Zeit, 15.03.2010, Nr. 11
Die Telesign GmbH, an der Heinecke 25 Prozent hält, dolmetscht per Videotelefon für Gehörlose.
Die Welt, 24.12.2005
Zitationshilfe
„Videotelefon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Videotelefon>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Videotelefonie
Videotelefon
Videotechnik
Videosuche
Videospielsucht
Videotelephonie
Videotext
Videothek
Videothekar
videoüberwacht