Versorgungslage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Versorgungslage · Nominativ Plural: Versorgungslagen
WorttrennungVer-sor-gungs-la-ge
WortzerlegungVersorgungLage

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anspannung Besserung Bevölkerung Enklave Entspannung Verbesserung Verschlechterung Weltmarkt Zuspitzung angespannt anspannen ausgeglichen bessern desolat entspannen katastrophal kritisch miserabel normalisieren prekär problematisch schlecht schwierig verbessert verheerend verschlechtern verschlechtert verschärfen zuspitzen Ölmarkt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versorgungslage‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Versorgungslage ist schlecht, und was es zu kaufen gibt, ist teuer.
Die Zeit, 18.06.1993, Nr. 25
Was sie westwärts treibt, ist die trostlose Versorgungslage des Landes.
Der Spiegel, 19.10.1981
Sie fürchten vielmehr die allmählich spürbaren negativen Auswirkungen auf die eigene Versorgungslage.
Küsters, Hans Jürgen: Entscheidung für die deutsche Einheit. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1998], S. 134
Es war in dieser angespannten Versorgungslage, in der wir uns mit dem zerstörten Bahnnetz befanden, unmöglich, sie alle zu fahren.
o. A.: Einhundertsiebenundvierzigster Tag. Mittwoch, 5. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 23287
Im kommenden Winter könnte die bereits jetzt schwierige Versorgungslage durch eine Energiekrise verschärft werden.
Nr. 101: Schreiben Kohl an Bush vom 28. November 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 28561
Zitationshilfe
„Versorgungslage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versorgungslage>, abgerufen am 19.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versorgungskrise
Versorgungskapsel
Versorgungsinstitut
Versorgungsgut
Versorgungsgrad
Versorgungsleistung
Versorgungsleitung
Versorgungslücke
Versorgungsnetz
Versorgungsniveau