Versicherungswert, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVer-si-che-rungs-wert
WortzerlegungVersicherungWert
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bei Sachversicherungen   Wert des versicherten Objekts

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gemälde Gewinner Kursgewinn Kursverlust Verlierer anführen belasten betragen europäisch fragen hinnehmen leiden nachgeben notieren profitieren stützen tendieren verbuchen verzeichnen zulegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungswert‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dagegen ging es vor allem bei den Versicherungswerten kräftig bergab.
Die Welt, 11.03.2003
Der Versicherungswert der bis heute verschwundenen Bilder liege bei 70 Millionen Mark.
Süddeutsche Zeitung, 16.01.1999
Für bedeutende Werke sind die Versicherungswerte um 30 Prozent gestiegen.
Die Zeit, 14.03.2013, Nr. 12
Vor allem Versicherungswerte, die in der letzten Woche stark gelitten hatten, legten zu.
Der Tagesspiegel, 03.03.2003
Auch bei den Kunstgegenständen soll der Versicherungswert zugrunde gelegt werden.
Bild, 08.10.2004
Zitationshilfe
„Versicherungswert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versicherungswert>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsvertreter
Versicherungsvertragsrecht
Versicherungsvertragsgesetz
Versicherungsvertrag
Versicherungsvermittler
Versicherungswesen
Versicherungswirtschaft
Versicherungswissenschaft
Versicherungszeit
Versicherungszweig