Versicherungssparte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Versicherungssparte · Nominativ Plural: Versicherungssparten
WorttrennungVer-si-che-rungs-spar-te

Typische Verbindungen
computergeneriert

bestimmt einzeln verzeichnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungssparte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Holding könnte ihre übrigen Versicherungssparten weiter führen, bekräftigte die BaFin-Sprecherin.
Die Welt, 28.06.2003
Damit lassen sich die größten Versicherungssparten abdecken, zudem brauchen sich die Makler nicht mehr um die Aktualisierung der Daten zu kümmern.
C't, 2001, Nr. 20
Im Vergleich zu anderen Versicherungssparten ist die industrielle Feuerversicherung daher deutlich instabiler.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1995
ADAC-Manager verweisen dabei auf gute Erfahrungen in einer anderen Versicherungssparte.
Die Zeit, 01.11.1991, Nr. 45
Denn in keiner anderen Versicherungssparte wird angeblich so viel gelogen und betrogen wie in der privaten Haftpflicht.
Der Tagesspiegel, 11.02.2000
Zitationshilfe
„Versicherungssparte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versicherungssparte>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsschwindel
Versicherungsschutz
Versicherungsschein
versicherungsrechtlich
Versicherungsrecht
Versicherungsstatistik
Versicherungssteuer
Versicherungssumme
Versicherungssystem
Versicherungstarif