Versicherungsrecht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Versicherungsrecht(e)s · Nominativ Plural: Versicherungsrechte
WorttrennungVer-si-che-rungs-recht
Wortbildung mit ›Versicherungsrecht‹ als Erstglied: ↗versicherungsrechtlich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fachanwalt Professor Reform Änderung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungsrecht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Gleichstellung wird nämlich mit einer anderen Bestimmung im Versicherungsrecht unterlaufen.
Die Zeit, 28.11.1997, Nr. 49
Auch die geplante Änderung des Versicherungsrechts muß erneut im Vermittlungsausschuß behandelt werden.
Süddeutsche Zeitung, 11.06.1994
Diesem Gesichtspunkt sind alle Maßnahmen für eine Anpassung an das Versicherungsrecht in der Bundesrepublik unterzuordnen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]
Justizministerin Brigitte Zypries (SPD) kündigte am Montag für 2005 einen Gesetzentwurf zur Reform des Versicherungsrechts an.
Der Tagesspiegel, 20.04.2004
Zu den Spezialitäten der Anwälte zählen die Bereiche Schiffahrtsrecht und Schiffsfinanzierungen, Versicherungsrecht und einstweiliger Rechtsschutz, internationale Prozeßkoordination und Unternehmensrecht.
Die Welt, 10.09.2005
Zitationshilfe
„Versicherungsrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versicherungsrecht>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsprodukt
Versicherungsprinzip
Versicherungsprämie
Versicherungspolice
versicherungspflichtig
versicherungsrechtlich
Versicherungsschein
Versicherungsschutz
Versicherungsschwindel
Versicherungssparte