Versicherungsmathematiker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVer-si-che-rungs-ma-the-ma-ti-ker
WortzerlegungVersicherungMathematiker

Thesaurus

Mathematik, Ökonomie
Synonymgruppe
Versicherungsmathematiker  ●  ↗Aktuar  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berufsverband errechnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungsmathematiker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sogar die Versicherungsmathematiker bekunden, er sei zumindest so nicht nötig.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.2003
Für Versicherungsmathematiker, die auf der Basis von Statistiken Prämien zu errechnen haben, sind Überlebensraten grundlegende Informationen.
Der Spiegel, 23.04.1990
Die Unterlagen, auf die sich die Versicherungsmathematiker stützen können, sind nun einmal zu unsicher.
Die Zeit, 03.11.1961, Nr. 45
Nun hat die Vereinigung der deutschen Versicherungsmathematiker eine erneute deutliche Senkung des Garantiezinses für Lebensversicherungen empfohlen.
Die Welt, 25.10.2005
Darin berechnen die Versicherungsmathematiker (Aktuare) pro Jahrgang die statistische Lebenserwartung.
Der Tagesspiegel, 11.06.2004
Zitationshilfe
„Versicherungsmathematiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versicherungsmathematiker>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsmathematik
Versicherungsmarkt
Versicherungsmarke
Versicherungsmakler
Versicherungsleistung
versicherungsmathematisch
Versicherungsnehmer
Versicherungsnummer
Versicherungspflicht
Versicherungspflichtgrenze