Versicherungsamt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungVer-si-che-rungs-amt
WortzerlegungVersicherungAmt
Wortbildung mit ›Versicherungsamt‹ als Letztglied: ↗Bundesversicherungsamt

Typische Verbindungen
computergeneriert

erteilen städtisch örtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versicherungsamt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Brief des Versicherungsamtes hatte das Gesundheitsministerium zunächst nicht dem Ausschuss zugeleitet.
Die Welt, 03.04.2003
Erstmals gilt dieses Angebot auch für Frührentner, die sich ihren Status allerdings vom Versicherungsamt bestätigen lassen müssen.
Die Zeit, 01.08.1975, Nr. 32
Eine Verwaltungsangestellte verdient nach 20 Arbeitsjahren im Versicherungsamt 2591 Mark monatlich.
Süddeutsche Zeitung, 22.05.1996
Bei Streit über die Verteilung der Beiträge kann das Versicherungsamt entscheiden.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 27
Von 10 bis 12 Uhr haben das Standesamt, das Versicherungsamt und die Bezirksinspektion geöffnet.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.2004
Zitationshilfe
„Versicherungsamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versicherungsamt>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versicherungsälteste
Versicherungsagentur
Versicherungsagent
Versicherung
Versicherte
Versicherungsangestellte
Versicherungsanspruch
Versicherungsanstalt
Versicherungsaufsicht
Versicherungsaufsichtsgesetz