Versicherbarkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Versicherbarkeit · Nominativ Plural: Versicherbarkeiten
WorttrennungVer-si-cher-bar-keit
Wortzerlegungversicherbar-keit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier geraten wir in der Tat an den Rand der Versicherbarkeit.
Süddeutsche Zeitung, 29.10.2001
Das reicht von der Frage der Versicherbarkeit von Windenergieherstellern bis zu Details der Vermögensverwaltung.
Die Zeit, 20.10.2005, Nr. 43
Aus diesem Grund könnten für einige Erst- und Rückversicherer die Grenzen der Versicherbarkeit für Katastrophenrisiken erreicht sein.
Die Welt, 27.10.2001
Zitationshilfe
„Versicherbarkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versicherbarkeit>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
versicherbar
Versi sciolti
Versgeklingel
Versgeklimper
Versfuß
Versicherer
versichern
versichert
Versicherte
Versicherung