Versöhnungstag

WorttrennungVer-söh-nungs-tag
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jüdische Religion Tag, an dem das Versöhnungsfest gefeiert wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

Jom Kippur Neujahrsfest jüdisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Versöhnungstag‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oder wenn eine wichtige Prüfung gar am Versöhnungstag abgehalten wurde?
Die Zeit, 15.04.1977, Nr. 16
Ob und an welchem Zeitpunkt in früherer Zeit regelmäßig ein Versöhnungstag begangen wurde, ist nicht sicher zu erkennen.
Hesse, K.: Feste und Feiern. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 4870
Vor dem jüdischen Versöhnungstag hat er wirklich die Chronik eines angekündigten Todes aufgeschlagen.
Die Welt, 07.10.2000
Der Versöhnungstag ist zum heiligen Mittelpunkt des Jahres, zum höchsten Fest geworden.
Baeck, Leo: Das Wesen des Judentums, Frankfurt a. M.: Kauffmann 1932 [1905], S. 176
Am Versöhnungstage wurden dem Hohenpriester zwei Böcke als Sühneopfer für die Sünden des Volkes übergeben.
Röhrich, Lutz: Sündenbock. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 21189
Zitationshilfe
„Versöhnungstag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Versöhnungstag>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Versöhnungskuss
Versöhnungsfest
Versöhnung
Versöhnlichkeit
versöhnlich
Versöhnungstrunk
versonnen
Versonnenheit
versorgen
Versorger