Verleiher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungVer-lei-her (computergeneriert)
Wortzerlegungverleihen-er
Wortbildung mit ›Verleiher‹ als Letztglied: ↗Bootsverleiher · ↗Filmverleiher
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

leihen · entleihen · verleihen · Verleihung · Verleiher · Verleih · Anleihe
leihen Vb. ‘gegen die Verpflichtung zur Rückgabe jmdm. etw. geben oder etw. von jmdm. annehmen, borgen’, ahd. līhan ‘(ver)leihen, geben’ (9. Jh.), mhd. līhen ‘auf Borg nehmen’, selten ‘auf Borg geben’, asächs. līhan, mnd. līen, aengl. lēon, anord. ljā, got. leiƕan wird mit ↗Lehen und davon abgeleitetem ↗lehnen (s. d.) und den außergerm. Verwandten aind. riṇákti ‘läßt, überläßt, gibt auf, entbindet, läßt los’, rikthá- ‘Nachlaß, Erbschaft’, rḗkṇaḥ ‘ererbter Besitz, Eigentum, Habe’, atirēkaḥ ‘Überschuß, Überbleibsel’, griech. lé͞ipein (λιμπάνειν) ‘verlassen, zurück-, hinterlassen’ (s. ↗Ellipse), limpánein (λιμπάνειν) ‘(ver)lassen’, loipós (λοιπός) ‘übriggelassen, übrig’, lé͞imma (λεῖμμα) ‘Rest’, lat. relinquere ‘zurücklassen’ (s. ↗Relikt), reliquus ‘zurückgelassen, übrig’ (s. ↗Reliquie), aslaw. otъlěkъ ‘das Übrige, Rest’, lichъ ‘übermäßig, über etw. hinaus, Mangel habend’, russ.-kslaw. lěkъ ‘Überbleibsel, Rest’, russ. lichój (лихой) ‘böse, arg, kühn, tapfer’ auf eine Wurzel ie. *leiku̯- ‘lassen, zurück-, übriglassen’ zurückgeführt. Das Germ. hat den ursprünglichen Bedeutungsumfang auf ‘überlassen’ eingeschränkt. Die Bedeutung ‘übriglassen, -bleiben’ findet sich bei Formen, die jetzt zu ie. *leip- (s. ↗bleiben) gestellt werden, möglicherweise aber auf ie. *leiku̯- zurückgehen (s. ↗elf). entleihen Vb. ‘sich leihen, borgen’, ahd. intlīhan ‘aus-, ver-, entleihen’ (8. Jh.), mhd. entlīhen ‘auf Borg nehmen oder geben’. verleihen Vb. ‘zeitweise zum Gebrauch überlassen, leihen, verborgen, als Auszeichnung feierlich übergeben, auszeichnen’, ahd. firlīhan ‘leihweise, als Geschenk geben, gewähren’ (um 800), mhd. verlīhen ‘als Darlehen, als Lehen oder in Miete geben, schenken, geben, zuteil werden lassen’; Verleihung f. ‘feierliche Zusprechung, Übertragung’ (16. Jh.); Verleiher m. ‘wer etw. (gewerbsmäßig) verborgt’, mhd. verlīher; Verleih m. ‘Unternehmen, das etw. gewerbsmäßig gegen eine Gebühr verleiht’ (1. Hälfte 20. Jh.). Anleihe f. ‘(langfristige) Aufnahme einer Geldschuld’, übertragen ‘Verwendung fremden geistigen Eigentums’ (18. Jh.), anstelle des älteren Anlehen n., ahd. analēhan ‘Anleihe’ (um 800), mhd. anlēhen.

Thesaurus

Synonymgruppe
Bestandgeber · Verleiher · ↗Vermieter · ↗Verpächter
Synonymgruppe
Leiharbeitgeber · Leiharbeitsunternehmer · ↗Personaldienstleister · Personalvermittler · Personalvermittlungsagentur · Verleiher · Zeitarbeitgeber · Zeitarbeitsunternehmer

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einkäufer Entleiher Fernsehanstalten Fernsehredakteur Festival Filmemacher Filmproduzent Förderer Geldgeber Himbeere Kino Kinobesitzer Kinobetreiber Kinofilm Koproduzent Leiharbeitnehmer Produzent Redakteur Regisseur Spielfilm Studio Theaterbesitzer Vermieter Vermittler haften herausbringen mieten unabhängig weigern zurückgeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verleiher‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hat einen guten Ruf als kleiner Verleiher mit Sinn für Qualität.
Der Tagesspiegel, 17.02.2001
Die Studios lassen ihn fallen, und die Verleiher boykottieren seine Filme.
Die Welt, 13.03.1999
Durch Raab, den ich dort einmal traf, wurde ich mit dem Verleiher bekannt.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1934. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1934], S. 158
Als das Geld sich als falsch erweist, erschlägt er den Verleiher.
Glaser, Curt: Japanisches Theater. In: ders., Japanisches Theater, Berlin-Lankwitz: Würfel-Verl. 1930, S. 10
Der Verleiher sah ihm mit einem halb tückischen, halb unterwürfigen Ausdruck an.
Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 133
Zitationshilfe
„Verleiher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verleiher>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verleihen
Verleih
verleiden
verleiblichen
Verlegung
Verleihfirma
Verleihsystem
Verleihung
Verleihungsurkunde
verleimen