Verjüngung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-jün-gung (computergeneriert)
Wortzerlegungverjüngen-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Verengung · Verjüngung · ↗Zuspitzung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baumbestand Belegschaft Bergwald Erneuerung Fahrzeugflotte Flotte Führungnsspitz Führungsgremium Generationenwechsel Kader Kollegium Landesvorstand Lehrerkollegium Lehrerschaft Lehrkörper Modellpalette Nationalteam Parteiführung Parteispitz Parteivorstand Verjüngung Verkleinerung angestrebt eingeleitet natürlich personell radikal temporär wundersam überfällig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verjüngung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber natürlich ruft so eine radikale Verjüngung auch Kritik hervor.
Die Zeit, 16.02.2009, Nr. 07
Aber von Zeit zu Zeit tut Verjüngung trotzdem ganz gut.
Der Tagesspiegel, 21.04.2000
Auch die Gräfin wird notgedrungen in diese Verjüngung mit einbezogen.
Kronauer, Brigitte: Die Frau in den Kissen, Stuttgart: Klett-Cotta 1990, S. 121
Wieder andere standen in Bestrebungen nach einer Verjüngung des künstlerischen Lebens darinnen.
Steiner, Rudolf: Mein Lebensgang, Eine nicht vollendete Autobiographie. In: Oliver Simons (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1925], S. 31107
Damit hatte sich eine Verjüngung nicht nur einzelner Bienen, sondern des ganzen Volkes vollzogen.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 253
Zitationshilfe
„Verjüngung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verjüngung>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verjüngen
Verjudung
verjuden
verjubeln
verjazzen
Verjüngungskur
Verjüngungsmittel
verjuxen
verkabeln
Verkabelung