Verhaltensmöglichkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verhaltensmöglichkeit · Nominativ Plural: Verhaltensmöglichkeiten
WorttrennungVer-hal-tens-mög-lich-keit
WortzerlegungVerhaltenMöglichkeit

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als solche bezeichnet sie eine in der menschlichen Anlage bereitliegende Verhaltensmöglichkeit.
konkret, 1984
Damit besitzt jeder Mensch einen zwar unterschiedlich großen, aber relativ freien Willen, der zwischen verschiedenen Verhaltensmöglichkeiten entscheiden kann.
Die Zeit, 14.10.2002, Nr. 41
Ist es begründbar, so lautet die Frage andersherum gestellt, daß gerade diese Komponenten eine hohe Sicherheit bei der Festlegung flexibler Verhaltensmöglichkeiten bieten?
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 364
Konkrete eigene Forschungsarbeiten und mutige Aussagen zu Verhaltensmöglichkeiten ersetzt das nicht.
Die Zeit, 09.05.1986, Nr. 20
Es folgt die Beschreibung grundsätzlicher Verhaltensmöglichkeiten solcher Automaten und die Rückbeziehung auf die Ausgangsfrage, wie Komplexität sinnvoll analysiert werden kann.
C't, 1997, Nr. 2
Zitationshilfe
„Verhaltensmöglichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Verhaltensmöglichkeit>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhaltensmodifikation
Verhaltensmodell
Verhaltensmerkmal
Verhaltensmaßregel
Verhaltenskontrolle
Verhaltensmuster
Verhaltensnorm
verhaltensorientiert
Verhaltenspflicht
Verhaltensproblem