Vergeltungsakt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungVer-gel-tungs-akt

Thesaurus

Synonymgruppe
Gegenschlag · ↗Heimzahlung · ↗Racheakt · ↗Repressalie · ↗Revanche · ↗Schadloshaltung · Vergeltung · Vergeltungsakt · ↗Vergeltungsmaßnahme

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für diese übertriebenen Vergeltungsakte seien die verantwortlichen Personen schuldig befunden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1948]
Die maßlosen israelischen Vergeltungsakte treiben den Terrororganisationen weiteren Nachwuchs zu.
Süddeutsche Zeitung, 14.12.2001
Dennoch kam es laut Augenzeugen zu einzelnen Plünderungen und Vergeltungsakten.
Süddeutsche Zeitung, 14.11.2001
Im Süden wiederum wachse unter muslimischen Einwanderern aus dem Norden die Angst vor Vergeltungsakten.
Die Zeit, 25.04.2011, Nr. 17
Seither hat sie, aufgewertet durch die barbarischen Vergeltungsakte der serbischen Sicherheitskräfte, das Bewußtsein der Bevölkerung im Kosovo gewendet.
Die Zeit, 06.07.1998, Nr. 27
Zitationshilfe
„Vergeltungsakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Vergeltungsakt>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vergeltung
Vergeltsgott
vergelten
Vergeistigung
vergeistigen
Vergeltungsaktion
Vergeltungsangriff
Vergeltungsfeuer
Vergeltungsmaßnahme
Vergeltungsschlag